Der Fondsbrief Nr. 112

19.April 2010   
Kategorie: Der Fondsbrief

Der Fondsbrief Nr. 112

Ölig. Im Editorial schimpft Der Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi über die Preispolitik an den Tankstellen und deren Auswirkungen auf die Inflation. Und was die Geldentwertung für die Prognose geschlossener Immobilienfonds bedeutet. (Seite 1)

–        Halbschattig. Der Solarfonds von HCI ist ein Semi-Blind-Pool, sagt Stephanie von Keudell. Sie hat den Prospekt durchleuchtet. Auch vor dem Hintergrund der gekürzten Vergütungssätze ab Juli 2010. (Seite 6)

 

–        Sonnig. An der Energie-Front wird sich einiges tun. Unser Steuer-Experte Robert Kracht, weiß, was sich ändern wird, und wie Anbieter und Anleger darauf reagieren können. (Seite 8)

 

–        Schutzlos. Regulierung tut Not, meint VGF-Hauptgeschäftsführer Eric Romba. Im Fondsbrief-Interview kommentiert er die Vorstöße aus Berlin und Brüssel und nennt Alternativ-Vorschläge. (Seite 12)

 

–        Stürmisch. Die aktuelle Studie zu den Schiffsmärkten vom Fondshaus Hamburg belegt die Krise mit Zahlen. Hunderte Neubauten in allen bedeutenden Segmenten dürften die kritische Situation verlängern. (Seite 16)

 

–        Verurteilt. Der Falk-Prozess ist zu Ende. Beatrix Boutonnet hat ihn über Jahre verfolgt und fasst ihn noch einmal zusammen. (Seite 18)

 

–        Recht einfach. Rechtsanwalt Ulrich Nastold über Prospekthaftung und Provisionsgier. (Seite 20)

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com