Der Fondsbrief Nr 160

Der Fondsbrief Nr 160

Ostereier. Nicht alle in einen Korb packen – das Mantra des US-Ökonomen Harry Markowitz. Auf geschlossene Fonds übertragen soll das nach einer Idee aus dem Bundesfinanzministerium bedeuten: Jedes Angebot muss mindestens sieben Objekte haben. Was er davon hält, kommentiert Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi im Editorial. (Seite 1)

Eigennutzer. Die Project Gruppe verzichtet bei ihren Wohnungsfonds auf Fremdkapital. Nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal. So strebt das Emissionshaus keinen Portfolioverkauf an, sondern veräußert die Wohnungen einzeln an Selbstnutzer. Bislang ging die Kalkulation auf. (Seite 2)

Notleidend. Mehr als 200 Milliarden Euro. So groß ist laut BaFin das Volumen von Forderungen mit Wertberichtigungsbedarf. NPL Investor GmbH will diese Kredite in einen Fonds packen. Stephanie von Keudell hat sich das Angebot angeschaut. Ihre Begeisterung hält sich in Grenzen. (Seite 6)

Erbschaft. Für verschenkte oder vererbte Anteile an Auslandsfonds gelten besondere Regeln. Das haben mehrere Urteile deutscher Finanzgerichte klar gestellt. Was das für geschlossene Fonds bedeutet, erläutert unser Steuerexperte Robert Kracht. (Seite 10)

Rückwirkung. Gewinne aus Immobilienverkäufen in Österreich müssen versteuert werden. Ein neues Gesetz im Alpenstaat gilt auch für vergangene Investitionen. Ärgerlich, aber nicht dramatisch – so lassen sich die Reaktionen der Anbieter auf die neuen Regeln zusammenfassen. (Seite 14)

Liebling. Polen steht in der Gunst internationaler Investoren weit oben. Sie loben vor allem die moderate Staatsverschuldung und einen großen Pool an günstigen, gut ausgebildeten Arbeitskräften. Das sind Ergebnisse einer Studie der IVG zu unserem Nachbarland. (Seite 17)

Umgekehrte Richtung. nahezu jeder Anbieter geschlossener Fonds drängt in das Business mit institutionellen Investoren. Green Investors geht den umgekehrten Weg. Das Emissionshaus ist ein Tochterunternehmen eines etablierten Vermögensverwalters. Vorstand Ingo Soriano Eupen erklärt die Strategie. (Seite 19)

Superreich. Wo zieht es Menschen hin, die mehr als 100 Millionen Dollar auf der hohen Kante haben? Nach New York und London, verstärkt aber auch nach Peking und Shanghai. Knight Frank und die Citi Private Bank haben die Superreichen befragt. (Seite 22)

Recht einfach. Zieht ein Handelsvertreter seine Kunden über den Tisch, haftet auch die dahinter stehende Vertriebsorganisation dafür. Warum das so ist, erklärt anhand aktueller Urteile Rechtsanwalt Ulrich Nastold. (Seite 23)

Firmen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: Airbus (15), Aquila Capital (21), Artprojekt-Gruppe (4), Atlantic (22), Bank of Tokyo Mitsubishi (14), BBRZ Reha (15), Bechstedt-Gruppe (8), Beos AG (21), Bren Lange Rosse + Partner (2), Citi Private Bank (22), DGG AG (8), Direkt Invest (19,20), Doric Asset Finance (15), Emirates (15), F.A.Z. (21), Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG (8), Global Conzept (22), Goldschmidt Thermit (2), Green Investors (19), Hamburg Trust (22), Hamburgische Immobilien Handlung (14), Hanseatische Fußballkontor (17), HIH Vertriebs GmbH (14), HTB (2), ImmobilienScout24 (2), Immovation AG (22), IVG (17), Kaufhof (16), KGAL (2,14,15), Knight Frank (22), Lufthansa AG (14), Lufthansa Leasing (14), MEAG Munich Ergo Assetmanagement (22), Nimrod Capital (15), NPL Investor GmbH (6), Paribus Capital (8), Project Gruppe (2), Pure Blue (19), PWC (6), Rechtsanwaltskanzlei Klumpe, Schroeder + Partner GbR (23), Rickmers Gruppe (22), Rickmers Reederei (22), Scandia Investment Group (1), Scope (11), Signa (16), Signa Funds (16), Sumitomo Mitsui Banking Corporation (14), Warburg-Henderson KAG (21).

Personen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: Adalbert Nickl (21), Bodo Schrah (21), Carsten Dujesiefken (19), Christian Graf von Hochberg (21), Elmar Schäfer (19), Erik Schäfer (19), Gerald Hofmeister (22), Gert Waltenbauer (15), Harry Markowitz (1), Henning Schnoor (22), Hermann Kofoet (22), Holger Strack (22), Ingo Soriano Eupen (19), Lars Bergmann (22), Lilia Nacke (22), Luigi Pigorini (22), Maciej Zajdel (17), Martin Ollendorff (22), Michael Wilke (16), Peter Mutscher (22), Richard Focken (19), Stefan Parey (21), Steffen Uttich (21), Thomas Beyerle (18), Torsten Doyen (14).

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com