Der Fondsbrief Nr 185

22.April 2013   
Kategorie: Der Fondsbrief

Der Fondsbrief Nr 185

„Der Fondsbrief“ Nr. 185:

Last Minute. Kurz nach Redaktionsschluss erreichte uns noch diese Meldung: MPC steigt bei HCI aus. Das Unternehmen hat sein Paket von insgesamt knapp 9,4 Millionen Aktien komplett verkauft. Der überwiegende Anteil davon geht an die Döhle-Gruppe. Die Döhle ICL Beteiligungsgesellschaft und die Döhle nahestehende Ernst Russ GmbH & Co. KG übernehmen insgesamt knapp acht Millionen Aktien, der Rest wurde außerbörslich verkauft, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung. Die Döhle Gruppe hält nun rund 31 Prozent an HCI. Die HSH Nordbank kommt auf knapp 20 Prozent, Ernst Russ auf knapp 16 Prozent. Rund ein Drittel der Aktien befinden sich in Streubesitz.

Modellwechsel? Im Editorial kommentiert Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi den Boom von Genussrechten. Während Anleger bei geschlossenen Fonds genervt abwinken, stürzen sie sich auf die Wertpapiere. Für die meisten Initiatoren ist das jedoch kein Grund, das KG-Modell links liegen zu lassen. (Seite 1)

Gymnicher Gespräche. Wohin geht die Reise der geschlossenen Fonds? Initiatoren und Vertriebsentscheider diskutierten auf der vom Fondsbrief organisierten Veranstaltung über die Zukunft der Branche. Die Lösung der Umsatz-Misere ist ganz simpel. (Seite 2

Ohne Umweg. Buss Capital verkauft Container nicht in einem Fonds, sondern direkt an Investoren. Und will die Stahlboxen schon nach drei Jahren wieder zurücknehmen. Hoffentlich läuft der Markt nicht in die falsche Richtung. (Seite 8)

Mitwirkung. ZBI hält an seinem Erfolgsmodell Wohnungsfonds fest. Anleger entscheiden hierbei, welche Immobilien gekauft werden. Stephanie von Keudell hat sich das aktuelle Angebot näher angeschaut. Seite 12)

Investorenleitfaden. In Kooperation mit Fonds Media hat Hesse Newman einen Fragenkatalog entwickelt. Wer sich daran entlang hangelt, soll Fehlinvestitionen vermeiden. Der Fondsbrief sprach darüber mit Hesse-Newman-Vorstand Marc Drießen. (Seite 15)

Rückforderungen. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Initiatoren gezahlte Ausschüttungen nicht ohne weiteres zurückfordern dürfen. Unser Steuerexperte Robert Kracht ordnet die beiden Urteile ein. (Seite 18)

Tick Tack. Den in Abwicklung befindlichen, offenen Immobilienfonds läuft die Zeit davon. Können sie innerhalb der Auflösungsfrist ihre Objekte nicht verkaufen, drohen Preisabschläge. Drescher & Cie. hat in seiner zweiten Studie die betroffenen Fonds analysiert. (Seite 21)

Recht einfach. Was muss ein Anleger wissen, und was braucht ihn nicht zu interessieren? Die Antwort kennt Rechtsanwalt Ulrich Nastold. Er hat aktuelle Urteile zusammengetragen. (Seite 22)

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com