Berlin Hyp verstärkt Vertrieb mit Repräsentanz in Paris

8.Oktober 2009   
Kategorie: Der Immobilienbrief

Die Berlin Hyp plant gemeinsam mit der Landesbank Berlin AG zum Frühjahr 2010 die Eröffnung einer Repräsentanz in der französischen Hauptstadt Paris. Nach Amsterdam, London, Prag und Warschau handelt es sich hierbei bereits um den fünften Standort im Ausland. Die Maßnahme folgt der Strategie der Bank, zukünftig interessante Kernmärkte im Ausland durch Präsenz vor Ort noch intensiver betreuen zu können und somit das Gesamtgeschäft weiter auszubauen. Für eine Ausweitung nach Frankreich spricht auch der relativ stabile sowie transparent und reguliert aufgestellte Immobilienmarkt. 

 „Der französische Markt ist für uns besonders interessant, da wir hier großes Wachstumspotenzial vermuten und attraktive Renditen für die Investoren erkennen“, so Jan Bettink, Vorsitzender des Vorstandes. „Unsere Ziele sind – wie auch an den anderen Standorten –  strategisch langfristig angelegt.“

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com