BFW zur Kreditversorgung: „Finanzierungshilfe der KfW und Selbstverpflichtung der Banken wichtiges Signal“

2.September 2009   
Kategorie: Der Immobilienbrief

Berlin – „Die Selbstverpflichtung der Banken, Kredite für Refinanzierungen an die Wirtschaft weiterzugeben und die Einführung von Globaldarlehen durch die KfW an die Banken zur Finanzierung mittelständischer Unternehmen sind richtige und wichtige Schritte, um die derzeitige Kreditklemme zu bewältigen. Die Banken müssen ihrer Verpflichtung nachkommen, Kredite an die Wirtschaft zu vergeben. Bislang haben sie mit ihrem Verhalten die Konjunktur ausgebremst“, erklärte Walter Rasch, Präsident des BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, anlässlich der gestrigen Vereinbarung zwischen dem Bundesfinanzminister und Spitzenvertretern von Banken und Wirtschaft. Die Globaldarlehen würden den Kreditprüfungsprozess wesentlich vereinfachen und beschleunigen. Rasch warnt dennoch, sollte die Sitzung des ECOFIN-Rates, des Rates der Europäischen Finanzminister, Anfang Oktober 2009 zu dem Schluss kommen, dass die Eigenkapitalunterlegung verschärft werden soll, so würde die Kreditversorgung erneut ins Stocken geraten. Rasch appellierte an die Politik, von verschärften Auflagen an die Banken in der aktuellen Situation abzusehen

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com