Der Immobilienbrief Berlin Nr. 10 vom 4. Juni 2009

         Berliner Mietspiegel 2009: Die Mieten bleiben stabil, doch die Nebenkosten treiben die Warmmieten in die Höhe: Wohnen zur Miete bleibt in Berlin günstig, wenn die Kaltmieten in Betracht gezogen werden. Diese sind in den letzten zwei Jahren nur moderat gestiegen. Erstmals Berücksichtigung in einem Mietspiegel deutschlandweit fand der energetische Zustand der Wohngebäude. (Seite 1)

         Eine Zwischenbilanznach 1000 Tagen Bauarbeiten. BBI könnte wichtig wie Frankfurt werden: Am 30. Oktober 2011 nimmt der neue Hauptstadt-Flughafen (BBI) mit dem Winterflugplan seinen Betrieb auf. Am 1. Juni 2009 genau seit 1000 Tagen wird der Flughafen BBI gebaut. 2000 Fußballfelder ist Europas größte Flughafenbaustelle groß, bis zum Jahresende werden hier bis zu 3000 Arbeiter beschäftigt sein. (Seite 2 )

         Interview mit Gerhard W. Steindorf, Geschäftsführer Adlershof Projekt GmbH (Seite 4 )

         Neues aus der Hauptstadt:

·           Senat beschließt Entwurf des zweiten Nachtragshaushaltsgesetzes: Dieser ist notwendig geworden, weil die Entwicklung der Weltwirtschaft nach jüngsten Daten wesentlich schlechter verläuft, als noch zu Jahresanfang geschätzt. (Seite 7 )

·           Bericht an den Bund zum Konjunkturpaket II: Der Senat hat am 26. Mai 2009 auf Vorlage von Finanzsenator Ulrich Nußbaum einen Bericht zum Konjunkturpaket II beschlossen, der nun dem Bundesministerium für Finanzen zugestellt wird. (Seite 7 )

·           Berliner Einzelhandel im 1. Quartal 2009: Umsatzverluste und Beschäftigtenzunahme: Nach vorläufigen Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg setzte der Berliner Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeughandel) im 1. Quartal 2009 weniger um als im Vorjahreszeitraum. (Seite 8 )

·           Sinkende Arbeitslosenzahl im Mai: Dennoch gibt es keinen Grund zur Entwarnung (Seite 8 )

·           Berliner Arbeitgeber wollen Jobs erhalten: Zu diesem Ergebnis kommt die Frühjahrsumfrage von Morgenpost Online zu den Geschäfts- und Beschäftigungsaussichten für das zweite Halbjahr 2009, wie die Berlinboxx berichtet. (Seite 8 )

·           Berliner Kraftfahrzeuggewerbe im 1. Quartal 2009: Rückgang von Umsatz und Beschäftigten. (Seite 9)

·           Geringerer Umsatz und Auftragseingang für Berliner Baubetriebe im 1. Quartal 2009: Von Januar bis März 2009 ging der baugewerbliche Umsatz in den Betrieben des Bauhauptgewerbes gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 11,2% auf 277,9 Mio. Euro zurück. (Seite 9)

·           Im 1. Quartal 2009 mehr Wohnungsneubauten in Berlin: Kosten liegen über denen des Vorjahres. (Seite 9)

·           BBU-Preisdatenbank: Berlin hat die höchsten Wasserpreise in Deutschland, Energie und Müllabfuhr sind noch günstig. (Seite 10)

·           Berliner Gründerzeitbau als Niedrigenergiehaus: Ein innovatives Konzept der energetischen Sanierung, das besonders konsequent und effizient verschiedene Komponenten aus Haustechnik und erneuerbaren Energien in neuartiger Form miteinander kombiniert, wird jetzt in einem Gründerzeitbau mit 25 Eigentumswohnungen in der Mühsamstraße 69 in Berlin-Friedrichshain realisiert. (Seite 11)

der-immobilienbrief-berlin-nr-10

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com