Der Immobilienbrief Berlin Nr. 64

Der Immobilienbrief Berlin Nr 64

Editorial von Karin Krentz: Gut, sicher und preiswert Wohnen in Berlin – dieses Motto hat sich das Bündnis für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten auf die Fahnen geschrieben. Doch, werden auch die richtigen Wohnungen gebaut? (Seite 1)

  • ·Berlin präsentiert sich auch 2012 weiterhin als attraktiver Immobilienstandort: Der Berliner Immobilienmarkt boomt weiter – jedenfalls sind das die grundsätzlichen Aussagen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin für das Jahr 2012. (S. 2)
  • ·Neues aus der Hauptstadt
    • Aengevelt: Berlin auf dem Weg in die 1. Preisliga. Das lässt die Renditen sinken. (S. 4)
    • Berliner Makler: Büromarkt Berlin im ersten Quartal 2013 verhalten. (S. 6)
    • Degewo plant 1.500 Wohnungen in ganz Berlin. Erster Spatenstich erfolgt. (S. 7)
    • Eigentumswohnungen sollen ein „Volksprodukt“ werden, meint Makler Ziegert. Sogar Dorothee Dubrau unterstützt diese Idee. (S. 8)
    • Auch 2013 wieder Bundesmittel für die Städtebauförderung in Höhe von 455 Mio. Euro. (S. 8)
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com