Der Immobilienbrief Hamburg 15

Der Immobilienbrief Hamburg 15

·         „Irren ist möglich, korrigieren notwendig“:  Wie trendy darf es im Bauträgergeschäft sein? (S. 2)

·         Es muss Geld in die Hand genommen werden“: Die Hamburger Wirtschaft moniert den Zustand von Straßen, Brücken und Tunneln in der Stadt. (S. 7)

·         Hamm und Veddel – Nö danke! Die Hamburger ziehen munter innerhalb der Stadt um. (S. 8)

·         Von Äpfeln, Birnen und … einem Tunnel nach Dänemark: Der Fehmarn-Belt-Tunnel soll den Investoren satte Renditen bescheren. (S. 9)

·         Hamburg ist einfach Spitze: Eigennutzer dominierten im vergangenen Jahr das Bürovermietungsgeschäft an Elbe und Alster. (S. 10)

·         Interview mit Oliver Horstmann, Mitglied der Geschäftsführung bei Engel & Völkers. (S. 12)

·         Herzlichen Glückwunsch, ECE:  Die ECE feiert Geburtstag. (S. 14)

·         Provinz mit Perspektive: Glinde rüstet sich für das Alter ihrer Einwohner und baut fleißig Altenwohnungen und Pflegeeinrichtungen. (S. 15)

·         Lukratives Land zwischen den Meeren: Die Kaufpreise für Wohneigentum im hohen Norden haben im vergangenen Jahr nochmals angezogen (S. 16)

·         3 Fragen an … Matthias Klupp, Mitgesellschafter des Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte. (S. 17)

·         Das Ende der „Sylter Elbphilharmonie“: So nennt mancher Sylter die Bauruine des geplanten Freizeitbades. (S. 18)

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com