Der Immobilienbrief Hamburg 15

Der Immobilienbrief Hamburg 15

·         „Irren ist möglich, korrigieren notwendig“:  Wie trendy darf es im Bauträgergeschäft sein? (S. 2)

·         Es muss Geld in die Hand genommen werden“: Die Hamburger Wirtschaft moniert den Zustand von Straßen, Brücken und Tunneln in der Stadt. (S. 7)

·         Hamm und Veddel – Nö danke! Die Hamburger ziehen munter innerhalb der Stadt um. (S. 8)

·         Von Äpfeln, Birnen und … einem Tunnel nach Dänemark: Der Fehmarn-Belt-Tunnel soll den Investoren satte Renditen bescheren. (S. 9)

·         Hamburg ist einfach Spitze: Eigennutzer dominierten im vergangenen Jahr das Bürovermietungsgeschäft an Elbe und Alster. (S. 10)

·         Interview mit Oliver Horstmann, Mitglied der Geschäftsführung bei Engel & Völkers. (S. 12)

·         Herzlichen Glückwunsch, ECE:  Die ECE feiert Geburtstag. (S. 14)

·         Provinz mit Perspektive: Glinde rüstet sich für das Alter ihrer Einwohner und baut fleißig Altenwohnungen und Pflegeeinrichtungen. (S. 15)

·         Lukratives Land zwischen den Meeren: Die Kaufpreise für Wohneigentum im hohen Norden haben im vergangenen Jahr nochmals angezogen (S. 16)

·         3 Fragen an … Matthias Klupp, Mitgesellschafter des Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte. (S. 17)

·         Das Ende der „Sylter Elbphilharmonie“: So nennt mancher Sylter die Bauruine des geplanten Freizeitbades. (S. 18)

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com