Der Immobilienbrief Nr. 202

Im Editorial beschäftigt sich Herausgeber Werner Rohmert diesmal mit der am Montag beginnenden Expo Real, die diesmal deutlich kleiner ausfallen wird als noch im letzten Jahr. Wird die Messe Startsignal zur Normalität? (Rohmert, S. 1)

–          Expo Real 2010 – Messe der Wiederauferstehung: Der erwartete Crash an den (deutschen) Immobilienmärkten ist ausgeblieben. Wie geht es weiter? Herausgeber Werner Rohmert gibt Ihnen eine persönliche Einschätzung der derzeitigen Situation und einen kleinen Ausblick in die (mögliche) Zukunft. (Rohmert, S. 1)

–          Renaissance der Immobilien – aber anders: Spätestens seit dem IV. Quartal des Vorjahres hat die Finanz- und Wirtschaftskrise die Immobilienmärkte im Griff. Auch wenn die Dauer und das Ausmaß der Krise derzeit noch nicht absehbar sind, wird bereits darüber diskutiert, woher die Impulse für eine Renaissance der Immobilie kommen könnten. (Vornholz, S. 16)

–          Befragung von Insolvenzverwaltern durch Universität Kiel und CRE Resolution GmbH – Workout-Immobilien erstmals empirisch betrachtet (S. 19)

–          Die Rückkehr zur Professionalität. Eine Rezession von Kurt E. Becker (S. 21)

–          In Manhattan verdoppeln sich von 2011 bis 2015 die Mieten: Laut Albert Behler besteht in Manhattan noch enormes Erholungspotential bei Büromieten. Nach dem Tal kommt demnach der Boom. (Rohmert, S. 25)

–          Geschlossene Fonds im „Der Immobilienbrief“-Visier: Wir haben für Sie anständige Fonds anständiger Initiatoren näher unter die Lupe genommen. (S. 26)

–          Private Equity in der Krise? Die Zahlen sprechen für sich: Einen derart steilen Abstieg hat kaum eine andere Assetklasse geschlossener Fonds je hinnehmen müssen. Ist das gleichzeitig das Ende von PE-Fonds? (von Keudell, S. 26)

–          Hollandfonds: Come-back des Klassikers? Es ist nur etwa 3 Jahre her, dass Wölbern und MPC zum Ausstieg aus ihren Hollandfonds bliesen. Nun geht der Run wieder los. MPC und Wölbern schlossen ihre Fonds bereits in kürzester Zeit. (Fischer, S. 28)

–          Meinungsstatement – zur Entwicklung des Marktes geschlossener Immobilienfonds (Kunath, S. 29)

–          Geschlossene Immobilienfonds – Ein kleiner Marktüberblick: u.a. BVT, Fondshaus Hamburg, MPC, Sachsenfonds, IVG, KGAL, HGA (ab S. 29)

 Der Immobilienbrief Nr. 202

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com