„Der Immobilienbrief“ Nr. 374

Der Immobilienbrief Nr 374

 

Im Editorial streift Werner Rohmert kurz aktuelle News und gibt einer Pragmatismus-Hoffnung zum US-Wahlkampf nach. Die Mietpreisbremse und das adhoc-Maßnahmengeschwätz der Politik bleiben ein leidiges Thema. (S. 1)

 

  • Zahnloser Tiger Mietpreisbremse: Bundesjustizminister Heiko Maas (CDU) erwägt eine Verschärfung der Mietpreisbremse. (S. 2)
  • Immobilienmarkt Norddeutschland 2016:Die DG Hyp untersuchte insgesamt acht Standorte in Norddeutschland (S. 2)
  • Weltweit legen Mieten und Investitionen auch 2016 weiter zu:Auf den weltweiten Gewerbeimmobilienmärkten sei 2016 mit moderat steigenden Mieten und Investitionen zu rechnen, berichtet CBRE. (S. 6)
  • Einzelhandelslandschaft 2030: Ein Blick in die Glaskugel. (S. 9)
  • Marktumfrage Büroprognose 16/17:Die gif Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung und das Center for Real Estate Studies (CRES) untersuchten in der gemeinsamen Consensus-Umfrage die Entwicklung an den deutschen Büromärkten. (S. 13)
  • Immobilienmarkt Frankreich: 2015 ergab sich beim BIP eine deutliche Wachstumsbeschleunigung auf 1,2% im Vergleich zu nur 0,2% in 2014. (Fischer, S. 14)
  • Ein Jahr Bestellerprinzip: Vom Glück und Unglück der Mieter und Makler. (Hoffmann, S. 17)
  • Bremst Brexit-Gefahr internationale Investitionen in Großbritannien?Widersprüchliche Aussagen aus London. (S. 20)
  • Ortsübliche Vergleichsmieten steigen langsamer als Marktmieten: Lt. F+B-Mietspiegelindex 2015 sind die ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland um 1,8% (Vj.: 1,7%) gestiegen. (S. 21)
  • Hotelmarkt München mit Top-Performance: Bestwerte bei Gäste- und Übernachtungsergebnissen. (S. 22)
  • EU-Beschäftigungsniveau übertrifft 2016 den 2008er Höchstwert: Flexibilität und Zusammenarbeit am Arbeitsplatz seien entscheidende Wachstumsfaktoren im Bürobeschäftigungssektor der EU, meint Colliers International. (S. 22)
  • Urbanisierungsfolge Verkehrskollaps: Wir sprachen mit Michael Seeber, Präsident der Leitner AG über die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale vom Transportmittel Seilbahn. (S. 23)
  • Berlin und sein Wohnungsmarkt: IHK fordert flexiblere Rahmenbedingungen für den Neubau von Wohnungen. (Krentz, S. 27)
  • Im Gespräch…mit Daniel Ritter, Geschäftsführender Gesellschafter der von Poll Immobilien GmbH. (Krentz, S. 30).
  • Berlin: Die Hochhäuser kommen– 19 neue Gebäude bis 2018, sagt Pandion. (Krentz, S. 32)
  • Platz 1 für Berlin bei internationalen Kongressen: Auch im AHGZ-Ranking Top. (Krentz, S. 34)
  • UBM errichtet in Danzig 4-Sterne-Hotel (S. 36)
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com