Expo Real – „Mehr geht nicht.“

Kommentar von André Kazmierski, MRICS | M.A. Real Estate Management

Projektleiter Transaktionen, Wertgrund Immobilien AG

André Kazmierski

André Kazmierski

 

„Mehr geht nicht. Das glaubte man schon 2016. Die Immobilienmesse 2017 hat das letzte Jahr noch einmal übertroffen. Der Branche geht es immer noch gut. Im letzten Jahr gab es noch vereinzelte kritische Töne zu hören. Diese Töne habe ich in diesem Jahr nicht vernommen. Natürlich wurde über mögliche Änderungen im Mietrecht und die Risiken aus steigendem Zinsniveau diskutiert. Allerdings ist man sich grundsätzlich einig, dass das im Großen und Ganzen schon alles gut laufen wird und negative Entwicklungen noch weit entfernt sind. Die Branche hat ein gewisses Gottvertrauen entwickelt. Eine mögliche Jamaika-Koalition wird kritisch beobachtet – auch dort ist man sich sicher, „dass die sich schon einigen“.  2008 habe ich erstmalig die EXPO-Real besucht. Seitdem geht es bergauf. Aus den Gesprächen nehme ich für mich mit, dass die kommenden Jahren auf einem weiterhin stabilen (hohen) Level verharren werden und keine großen Verwerfungen drohen. Für 2018 und 2019 teile ich diese Ansicht absolut.“

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com