Family Offices gewichten Immobilien stärker

Eine Studie der Famos Immobilien, einem Multi Family Office für Immobilienvermögen, hat untersucht, wie und mit welchen Zielen sich die deutschen Family Offices der Asset-Klasse Immobilien widmen. Das durchschnittlich verwaltete Vermögen der befragten Family Offices lag dabei bei 1,1 Mrd. Euro, wovon ein Drittel in Immobilien investiert ist. 80% davon stecken in direkten Immobilienanlagen. Der Immobilen-Anteil soll weiter zunehmen. Bei den Immobilienanlagen der Family Offices steht der Inflationsschutz klar im Fokus. Daneben sind die Themen „Nachhaltigkeit“, „Unabhängigkeit von Banken“ und „Generierung laufender Cashflows“ vorrangige Ziele der Immobilienanlagen. Über zwei Drittel des in Family Offices betreuten Immobilienvermögens ist aktuell in Wohn- und Büroimmobilien investiert. Die Attraktivität von Wohnimmobilien wird in den kommenden zwei Jahren steigen. Gleichzeitig wird das Interesse an gemischt genutzten Immobilien und Einzelhandelsimmobilien größer. Klarer Favorit für Investitionen ist Deutschland. 69% der Family Offices wollen hier investieren, Investitionen in EU-Ländern planen lediglich 13%. Nur 10% haben Länder außer halb der EU im Fokus. Immobilien der Klassen „Core“ und „Core-Plus“ bleiben wie überall besonders gefragt. Für 28% sind Immobilien mit dem Label „Value Added“ eine gute Alternative zum teuren Core-Markt. Auch bei der Finanzierung gehen Family Offices wenig Risiko ein. Sie investieren mit einer hohen Eigenkapitalquote und zeigen eine geringe Bereitschaft für Fremdfinanzierungen. Nur ein Drittel der Family Offices bevorzugt Co-Investoren. Das liegt lt. Famos nicht zuletzt darin begründet, dass Family Offices mit ihren Investments einen langfristigen Ansatz verfolgen, der sich von vielen potentiellen Co-Investoren, insbesondere von klassischen Finanzinvestoren unterscheidet. Allerdings zeigt sich, dass Family Offices bei Projektentwicklungen Fonds-Lösungen gegenüber aufgeschlossener geworden sind. Aber auch Club-Deals werden am liebsten mit anderen Family Offices realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com