Offene Immobilienfonds mit hohen Mittelzuflüssen

Mischfonds bleiben Spitzenreiter

 

Die Fondsbranche hat im April insgesamt 87 Mrd. Euro bei Investoren eingesammelt. Im Vorjahr waren es zum Vergleich nur 28,6 Mrd. Euro. 53,5 Mrd. Euro flossen in Spezialfonds, 32,6 Mrd. Euro in Publikumsfonds (VJ: 25,1 Mrd. Euro Spezialfonds, 9,1 Mrd. Euro Publikumsfonds). Der Anteil der Gelder, die an offene Immobilienfonds floss liegt im April diesen Jahres dabei bei 1,2 Mrd. Euro. Im Vorjahr waren es nur 0,4 Mrd. Euro, soviel, wir im gesamten April 2015.

 Insgesamt verwaltete die Fondsbranche im April ein Vermögen von 2,6 Bio. Euro. Am volumenstärksten bleiben bei Publikumsprodukten die Aktienfonds. Das von ihnen verwaltete Vermögen stieg von 148 Mrd. Euro auf 326 Mrd. Euro. Das entspricht einem Marktanteil von 37%. Das Publikumsfondsvermögen lag im April bei 883 Mrd. Euro (2009: 596 Mrd. Euro). 9% davon entfallen auf offene Immobilienfonds (82 Mrd. Euro). Seit August verzeichnen offene Immobilienfonds lt. BVI stets Zuflüsse. Für die Platow-Redaktion ein Indiz für die hohe Nachfrage nach Immobilieninvestmentmöglichkeiten vor allem als indirekte Anlage.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com