Sylt ist teuerster Wohnort Deutschlands

3.September 2015   
Kategorie: Der Immobilienbrief

Engel & Völkers hat in Ihrem neuen Ranking die teuersten Wohnstandorte in Deutschland untersucht. Mit großem Vorsprung führt dabei Kampen auf Sylt mit bis zu 73.300 Euro pro qm das Ranking an. Auf Platz zwei folgt „Am Kaiserkai“ in Hamburg mit bis zu 31.500 Euro pro qm. Der Standort in der HafenCity ist einer der neueren Standorte im Ranking. Den dritten Platz belegt die Thomas-Mann-Allee in München mit direktem Isarblick in unmittelbarer Nähe zum Englischen Garten. Hier liegt der Kaufpreis bei 25.000 Euro pro qm. Die Bundeshauptstadt Berlin folgt auf dem vierten Rank mit bis zu 22.000 Euro pro qm, die am Hausvogteiplatz gezahlt werden müssen. Köln belegt den fünften Platz mit 17.000 Euro pro qm in Gerling Quartier. Die Nordseeinsel Norderney belegt den sechsten Rang mit bis zu 16.000 Euro in der Viktoriastraße.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com