TLG Immobilien verkauft Spreegrundstück in Berlin

12.Januar 2010   
Kategorie: Der Immobilienbrief

Die Niederlassung Berlin/Brandenburg der TLG Immobilien GmbH hat ein rd. 71 000 qm großes Entwicklungsgrundstück in der Schnellerstraße 131-136 in Berlin Treptow-Köpenick verkauft. Käufer ist ein auf die Entwicklung von Handelsflächen spezialisiertes Unternehmen. Begleitend zum Grundstückskaufvertrag wurde ein städtebaulicher Vertrag mit dem Bezirk verhandelt und abgeschlossen, der die zukünftige Erschließung des Areals sicherstellt.

Das Grundstück liegt im Stadtteil Niederschöneweide auf der östlichen Seite der Schnellerstraße, einer der bedeutenden Ausfallstraßen der Stadt, und erstreckt sich bis zur Spree.

Das Einkaufszentrum Schöneweide befindet sich auf der anderen Straßenseite, der S-Bahnhof Schöneweide schräg gegenüber. Früher befanden sich auf dem Grundstück die Berliner Metallhütten- und Halbwerkzeugwerke sowie die Kabelwerke Oberspree.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com