Vivico kann Großanmietung verlängern und erweitern

12.Januar 2010   
Kategorie: Der Immobilienbrief

Die Immobiliengesellschaft Vivico konnte den Vertrag mit dem Hauptmieter der Königlichen Direktion am Schöneberger Ufer 1 in Berlin prolongieren. Bombardier Transportation verlängert den Vertrag über rund 15 000 qm Mietfläche um 6 Jahre und mietet zudem rund 1 530 qm zusätzlich an. Die Flächenerweiterung für Bombardier wurde u. a. möglich, weil bisherige Mieter in andere Objekte von Vivico Berlin umzogen, um dort weiter zu expandieren.

 Die Königliche Direktion liegt vis-a-vis zum Potsdamer Platz. Das Gebäude im Stil der Neorenaissance wurde im Jahre 1895 als „Königliche Eisenbahn Direction“ fertig gestellt und im Jahr 1928 durch einen sechsgeschossigen Anbau erweitert. Im Jahr 2004 unterzog Vivico das Gebäude einer aufwendigen architektonischen und technischen Sanierung. Im Jahr 2005 verlagerte Bombardier Transportation, Weltmarktführer in der Schienenverkehrsindustrie, seinen Hauptsitz in die Königliche Direktion. Das Unternehmen mietete hierzu das gesamte Hauptgebäude des Gebäudekomplexes.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com