WealthCap verkauft großes Immobilienportfolio in Bielefeld

DSC00109Bielefeld: WealthCap hat ein großes Immobilienportfolio in zentraler Lage erfolgreich an einen großen Immobilieninvestor verkauft. Das Immobilienportfolio bestehend aus dem „Amerikahaus“ sowie dem Telekom-Areal summiert sich auf 65.000 qm Fläche. Das „Amerikahaus“ ist langfristig an die Stadt Bielefeld vermietet. Die dem Telekom Areal zugehörige denkmalgeschützte „Alte Post“ verfügt ebenfalls über einen langfristigen Mietvertrag mit einer Behörde. Die Nutzung des übrigen Telekom-Areals mit dem 18-geschossigen Hochhaus sowie Techniktrakt und Tiefgarage wird derzeit überprüft.

Mit dem Verkauf des Portfolios konnte der Fonds HFS Deutschland 11 erfolgreich geschlossen werden. Die Beteiligung aus den Jahren 1994 und 1995 erreicht ausschließlich aus den Verkäufen in Bielefeld sowie der Gropius Passagen in Berlin aus dem Jahr 2012 bereits Rückflüsse in Höhe von 100% der Zeichnungssumme. Tranchenabhängig erhalten die Anleger Gesamtausschüttungen zwischen 136% und 191%. Die IRR nach Steuern beläuft sich damit auf 3,7% bis 7%.

Die Catella Property GmbH war bei der Transaktion vermittelnd und beratend für den Verkäufer tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com