Handelsimmobilien Report

Handelsimmobilien Report

Handelsimmobilien Report

Ruth Vierbuchen
Ruth Vierbuchen

Der „Handelsimmobilien Report“ ist das neueste Medium der Research Medien AG, des Verlages von „Der Immobilienbrief“, „Der Fonds Brief“, der „Private Equity Funds Quarterly Analysis“ und der „Zeitschrift für immobilienwirtschaftliche Forschung und Praxis“ (ZfiFP).

Einzelhandel – Der neue Stern am Investment-Himmel„, „Shopping Center auf dem Vormarsch„, „Einzelhandels-Fonds für institutionelle Investoren„, „GfK rechnet mit Aufhellen des Konsumklimas spätestens im zweiten Quartal„, so lauten einige Überschriften im aktuellen Platow Immobilien-Special.

Diesen und weiteren Themen, die sonst eher en passant behandelt werden, widmet sich alle 14 Tage der „Handelsimmobilien Report“. Anders als beim Büro, bei dem lediglich in der Immobilie Geld verdient wird, wird im Handel mit der Immobilie Umsatz gemacht. Die Immobilie hat damit für den Handel einen ganz anderen Stellenwert.

Handelsimmobilien sind oftmals auch ein Politikum, da die Entwicklung des Einzelhandels und seiner Geschäftsräume zu allen Zeiten eng mit der Entwicklung der Städte verbunden waren. „Stadt und Handel“ sind ein eng gefasster Begriff, weil innerstädtischer Einzelhandel — in Verbindung mit Gastronomie und Handwerk — das Herz einer Stadt bilden. Der „Handelsimmobilien Report“ beschäftigt sich deshalb als erstes Medium mit den Einzelhandelsimmobilien unter den verschiedenen Blickwinkeln von Immobilienwirtschaft, Einzelhandel sowie der kommunalen Stadtentwicklung.

Interviews, aktuelle News, Informationen über Deals, Kooperationen, Personen und Veranstaltungen runden das Informationsangebot jeder Ausgabe ab.

Neben der redaktionellen Berichterstattung werden kurze Namensartikel von Einzelhandelsimmobilien-Spezialisten, Asset Managern, Researchern veröffentlicht, die die jeweilige Meinung des Autors widerspiegeln. Daneben werden bekannte Journalisten und Mitglieder der Immobilien-, Einzelhandels- und Fonds-Szene Namensartikel veröffentlichen, so dass aktuelle Themen von mehreren Seiten beleuchtet werden.