Aberdeen Asset Management bringt neuen Schwellenländeranleihefonds in lokaler Währung mit kurzer Laufzeit

22.März 2011   
Kategorie: News

Frankfurt: Aberdeen Asset Management hat einen neuen Fonds entwickelt: den Asian Local Currency Short Duration Bond Fund. Der in Luxemburg zugelassene Publikumsfonds wird vom Asien-Pazifik-Anleiheteam unter Leitung von Anthony Michael von Singapur aus verwaltet.

Der Asian Local Currency Short Duration Bond investiert überwiegend in kurzlaufende Staatsanleihen aus über zehn asiatischen Ländern, mit der Ausnahme von Japan. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Anleihen beläuft sich dabei auf 1,65 Jahre. Der Fonds ergänzt die bereits bestehende Produktpalette rund um den etwas über 100 Mio. Euro schweren Aberdeen Global II – Asia Fixed Income Fund  sowie den Aberdeen Global II – Multi Asset Asia Pacific Fund. Der erstere investiert in Unternehmensanleihen und Währungen und setzt unterschiedliche Derivate ein; der letztere ist ein Mischfonds mit knapp 150 Mio. Euro Volumen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com