Adler Real Estate will sich günstiger refinanzieren

13.Juni 2016   
Kategorie: News

Die Hamburg Adler Real Estate AG hat eine Wandelschuldverschreibung im Nennbetrag von rd. 150 Mio. Euro ausgegeben. Mit dem Geld sollen teure Darlehen und Schuldverschreibungen günstiger refinanziert werden. Darüber hinaus sind auch eine Erweiterung des Portfolios sowie Modernisierungsmaßnahmen geplant. Die Wandlungsprämie wird voraussichtlich 25% bis 30% des volumengewichteten Durchschnittskurses der Adler Real Estate AG Aktie betragen. Der Zinssatz liegt zwischen 1,5% und 2,5% p.a.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com