AENGEVELT stärkt „Friedrichszentrum“ Rheinsberg

24.Oktober 2012   
Kategorie: News


Magdeburg: Reza Moghaddam mietet rd. 200 qm Einzelhandelsfläche im „Friedrichszentrum“ Rheinsberg über Aengevelt. Moghaddam will hier ein Geschäft für hochwertige Teppiche und Möbelstücke eröffnen.

Es ist nach Zwickau und Frankfurt/Oder der dritte Handelsflächenstandort des Hamburger Unternehmers. Bei den Flächen handelt es sich um das frühere Ladenlokal von Schlecker. Die Drogeriekette hatte den Standort seit Centereröffnung im Juli 1996 16 Jahre lang durchgängig erfolgreich betrieben.

Einige Tage zuvor hatte AENGEVELT bereits einen Mietvertrag über 234 qm Bürofläche an die NESTOR Bildungsinstitut GmbH im „Friedrichszentrum“ vermittelt. Die Räumlichkeiten dienen zur Unterbringung einer Schulungsmaßnahme für den „Modellpark Ostprignitz-Ruppin“, der in Alt Daber bei Wittstock 2013 als weitere Touristenattraktion in der Region eröffnet.

Das an der B 122 gelegene „FZ“ ist mit 350.000 Kundenbesuchern jährlich einer der wichtigsten Nahversorgungsstandorte in der nordbrandenburgischen Region Rheinsberg. Insgesamt umfasst das bislang in vier Bauabschnitte gegliederte Einkaufszentrum auf 16.864 qm Grundstück mit zwei Zu- und Abfahrten auf die B 122 6.600 qm Verkaufs- und Dienstleistungsfläche sowie über 150 PKW-Stellplätze. Zu den Nutzern zählen u.a. NKD, TEDI, NORMA, M&S Getränkehaus, Bodyline, Bäckerei Läge, Fernsehservice Stefan Lemke, eine Agentur der DVAG Deutsche Vermögensberatung Aktiengesellschaft sowie die bundesweit und international bekannte Keramik Manufaktur Dornbusch und das mit 35 Zimmern seit Jahren hochfrequentierte Keramik Hotel Rheinsberg.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com