Aengevelt vermittelt Wohnanlage in Prenzlauer Berg

9.Juli 2009   
Kategorie: News

Das Investmentteam von Aengevelt Berlin vermittelt eine unsanierte, denkmalgeschützte Wohnanlage mit ca. 200 Wohneinheiten und einer Mietfläche von insgesamt rd. 10.000 m² in gefragter Wohnlage in Berlin-Prenzlauer Berg an eine ausländische Stiftung. Verkäufer ist eine gewerkschaftsnahe Organisation.

 „Der Verkauf belegt das unverändert hohe Interesse ausländischer Investoren am Berliner Investmentmarkt. Während indessen viele internationale Kapitalanleger in den Boomjahren blind auf automatische Wertsteigerungen in kürzester Zeit und ohne Arbeit vertrauten und Liegenschaften oftmals ungeprüft kauften, schauen sie heute sehr genau hin.“; sagt Niederlassungsleiter Peter Starke. Die vermittelte Immobilie verfüge über markante Wertschöpfungspotentiale. Für Investoren, die wie der Erwerber bereit sind, ihre Liegenschaften mittel- bis längerfristig im Bestand zu halten und mit ihnen im Sinne von Wohnwertverbesserungen zu arbeiten, bietet Berlin nach wie vor attraktive Anlagemöglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com