aik erwirbt ein weiteres Büroobjekt in Brüssel

6.Dezember 2011   
Kategorie: News

Brüssel: Die aik (APO Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH) erwirbt für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds ein Büroobjekt in der Avenue de Tervueren. Das Objekt wurde gemanagt von IVG Real Estate Belgium. Die Investitionskosten belaufen sich auf insgesamt rd. 21 Mio. Euro. CBRE war bei der Transaktion auf Käuferseite beratend tätig.

Das Gebäudeensemble besteht aus zwei separaten Objekten. Die Gebäude sind unterirdisch über eine Tiefgarage verbunden. Das moderne Frontgebäude umfasst 6.817 qm Büro- und 179 qm Lagerfläche, das Hintergebäude hat eine Gesamtfläche von 2.548 qm. Das Ensemble ist vollständig an zwei Nutzer vermietet. Das Vordergebäude wird von Callatay & Wouters, einer Software-Entwicklungsunternehmen, genutzt. Das Medizinzentrum Medicis mietet die Flächen im Hintergebäude an.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com