aik investiert in Handelsimmobilie in Dresdner Fußgängerzone

9.August 2017   
Kategorie: News

Dresden: Die aik Immobilien Investmentgesellschaft hat ein Einzelhandelsobjekt in der Innenstadt von Dresden erworben. Die Bestandsimmobilie aus 2008 ist vom Verkäufer FDM Management unter Begleitung des Berater Teams ARCADIA Investment Group veräußert worden.

Die Immobilie liegt in der Fußgängerzone der Prager Straße. Der alleinige Mieter, der US-Retailer TK MAXX, ist bereits seit Sanierung 2008 im Objekt ansässig und hat im Rahmen einer zuletzt erfolgten Vertragsverlängerung den Standort langfristig bestätigt. Die Verkaufsfläche des amerikanischen Unternehmens beläuft sich auf ca. 2.600 qm und wurde nach Modernisierung im Februar 2017 neu eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com