alfatraining zieht in ehemalige Bundesbahndirektion in Münster

16.September 2013   
Kategorie: News

aurelis hat 1.080 qm Flächen an alfatraining in der ehemaligen Bundesbahndirektion in Münster vermietet. Mietbeginn ist der 1.12.2013.

„Die Unterzeichnung des Vertrages mit alfatraining zeigt, dass „Die Direktion“ als Standort für Büromieter und Einzelhandel Anziehungskraft über die Stadt Münster hinaus besitzt“, meint Olaf Geist, Leiter der Aurelis-Region West. Mit der Bundespolizei und der ibau hatte Aurelis bereits zwei große Ankermieter gefunden, die schon in Münster beheimatet waren. Nicht zuletzt durch den Zuzug dieser beiden, die zusammen mehr als 500 Mitarbeiter an die Bahnhofstraße haben werden, gibt es inzwischen rund 1.500 Arbeitsplätze in der Direktion. Derzeit sind noch rund 900 Quadratmeter Einzelhandelsfläche und ca. 1.500 Quadratmeter Bürofläche verfügbar.

 

„Wir haben in die Sanierung des Gebäudes mit den rund 23.000 Quadratmetern Gebäudefläche knapp 20 Millionen Euro investiert und seitdem die Vermietungsquote erheblich gesteigert. Das zeigt, dass wir mit unseren Investitionen nicht nur den Wert unseres Portfolios steigern, sondern auch Qualität für unsere Mieter schaffen“, so Geist weiter. Die Leerstandsquote lag nach Angaben der Aurelis im Jahr 2010 bei rund 24 Prozent und konnte bis August 2013 auf rund acht Prozent reduziert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com