Allianz kauft in Brüssel

3.Dezember 2012   
Kategorie: News

Allianz Real Estate hat im Auftrag der Allianz Gruppe das belgische Beteiligungsunternehmen SA Express South gekauft. SA Express South ist Eigentümerin einer Büroimmobilie im Zentrum Brüssels.

Die Immobilie ist in der belgischen Hauptstadt äußerst zentral nahe am Südbahnhof Gare du Midi gelegen. Verkäufer ist ein Fonds des Versicherungskonzerns Generali.

Das Gebäude wurde im Jahr 2008 fertiggestellt und ist derzeit an die Ingenieur- und Beratungsgesellschaft TUC Rail, eine Tochtergesellschaft der belgischen Bahngesellschaft SNCB Holding, vermietet. Die Immobilie verfügt über eine Gesamtfläche von fast 11.000 Quadratmetern und ist insbesondere im Hinblick auf seine Energieeffizienz auf dem modernsten Stand.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Kauf des Bürogebäudes „South City“ im Dezember 2010 nun zum zweiten Mal für die Allianz Gruppe ein Objekt in Brüssel erwerben konnten. Damit unterstreichen wir noch einmal unser Interesse am belgischen Immobilienmarkt, insbesondere an Brüssel“, sagt Olivier Wigniolle, Chief Executive Officer der Allianz Real Estate France.

Der Immobiliendienstleister CBRE hat den Verkäufer bei dieser Transaktion beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com