Allianz verstärkt Präsenz in Großbritannien mit Immobilienfinanzierung in London

12.September 2017   
Kategorie: News

London: Die Allianz Real Estate verstärkt ihre Präsenz auf dem britischen Immobilienmarkt durch eine zweite Transaktion in diesem Jahr. Mit einer defensiven Immobilienfinanzierung für das renommierte Unternehmen London & Regional wird die gemischt genutzte Immobilie in der 55 Baker Street in Londons West End refinanziert. Der Anteil der Allianz an der erstrangigen Finanzierung beträgt  212 Mio. GBP. Die Allianz Real Estate hat die Transaktion im Auftrag von zwei Allianz-Gesellschaften als Teil ihrer Finanzierungsstrategie in Großbritannien durchgeführt.

55 Baker Street ist eines der prägenden Gebäude im Herzen des Londoner Stadtteils Marylebone. Die frühere Zentrale von Marks & Spencer wird mit rund 48.500 qm gemischt genutzt (43.400 qm Bürofläche, 4.900 qm Handelsfläche und einige Wohneinheiten). London & Regional Properties hat die Immobilie im Jahr 2005 erworben. Sie wurde 2008 renoviert und mit dem “Excellent BREAM”  für ihre hohe Energieeffizienz ausgezeichnet. Eine hochkarätige Mieterstruktur, eine Vermietungsquote von 100% und überwiegend langfristige Mietverträge bieten einen sehr guten Schutz vor kurzfristigen Schwankungen auf dem Londoner Vermietungsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com