Alta Fides verkauft einen Großteil ihrer unter dem Namen YOUNIQ vermarkteten Studentenwohnungen

6.Juli 2009   
Kategorie: News

Erlangen: Institutioneller Anleger erwirbt den im April 2009 fertig gestellten ersten Bauabschnitt des denkmalgeschützten Youniq Objekts mit 99 Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen von Alta Fides. Der aus weiteren 94 Einheiten bestehende zweite Bauabschnitt von Youniq konnte bereits ein Jahr vor Fertigstellung zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 3 000 Euro/qm an private Kapitalanleger verkauft werden. Ebenfalls an private Einzelinvestoren wurden die 100 Einheiten des denkmalgeschützten Youniq Objektes zu einem Verkaufspreis von 2 800 Euro/qm veräußert. Auch der zweite Bauabschnitt des Leipziger Objekts befindet sich mit einer Vorvermarktungsquote von 75% bereits erfolgreich im Vertrieb.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare
Ein Kommentar zu “Alta Fides verkauft einen Großteil ihrer unter dem Namen YOUNIQ vermarkteten Studentenwohnungen”
  1. Nur nicht in Greifswald, hier stehen die beiden YOUNIQ-Bauten leer.

Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com