„Altes Klöpperhaus“ in Hamburg nun vollständig vermietet

31.März 2017   
Kategorie: News

 

Hamburg: Das „Alte Klöpperhaus“ in Hamburg ist vollständig vermietet. Die letzte freie Mietfläche von ca. 1.100 qm im 5. Obergeschoss wurde an eine Onlineplattform für Mietwagen vermietet.

Altes Klöpperhaus (Quelle: Art-Invest Real Estate_Image Agency)

Altes Klöpperhaus (Quelle: Art-Invest Real Estate_Image Agency)

Barings Real Estate Advisers hatte das Objekt im Juni 2016 im Rahmen seiner pan-europäischen Investmentstrategie von Art-Invest Real Estate erworben und das Asset Management übernommen. Im Zuge des Verkaufs realisierte Art-Invest Real Estate die vollständige Vermietung des Objekts.

Beim „Alten Klöpperhaus“ am Rödingsmarkt 9 handelt es sich um eines der bekanntesten Kontorhäuser in Hamburgs Innenstadt. Gelegen im neuen Business Improvement District (BID) Nikolai-Quartier, umfasst es eine Gesamtfläche von rund 8.400 qm. Davon entfallen circa 6.200 qm auf Büroflächen, die sich über sechs Obergeschosse erstrecken. Langfristiger Hauptmieter ist der Coworking-Space-Anbieter Mindspace. Die Hamburger Art-Invest-Niederlassung ist ebenfalls in das „Alte Klöpperhaus“ umgesiedelt und seit Anfang Februar 2017 im 6. Obergeschoss ansässig.

Das siebengeschossige „Alte Klöpperhaus“ wurde 1904 erbaut und 2015 durch Art-Invest Real Estate aufwendig modernisiert.

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com