„Altes Klöpperhaus“ in Hamburg nun vollständig vermietet

31.März 2017   
Kategorie: News

 

Hamburg: Das „Alte Klöpperhaus“ in Hamburg ist vollständig vermietet. Die letzte freie Mietfläche von ca. 1.100 qm im 5. Obergeschoss wurde an eine Onlineplattform für Mietwagen vermietet.

Altes Klöpperhaus (Quelle: Art-Invest Real Estate_Image Agency)

Altes Klöpperhaus (Quelle: Art-Invest Real Estate_Image Agency)

Barings Real Estate Advisers hatte das Objekt im Juni 2016 im Rahmen seiner pan-europäischen Investmentstrategie von Art-Invest Real Estate erworben und das Asset Management übernommen. Im Zuge des Verkaufs realisierte Art-Invest Real Estate die vollständige Vermietung des Objekts.

Beim „Alten Klöpperhaus“ am Rödingsmarkt 9 handelt es sich um eines der bekanntesten Kontorhäuser in Hamburgs Innenstadt. Gelegen im neuen Business Improvement District (BID) Nikolai-Quartier, umfasst es eine Gesamtfläche von rund 8.400 qm. Davon entfallen circa 6.200 qm auf Büroflächen, die sich über sechs Obergeschosse erstrecken. Langfristiger Hauptmieter ist der Coworking-Space-Anbieter Mindspace. Die Hamburger Art-Invest-Niederlassung ist ebenfalls in das „Alte Klöpperhaus“ umgesiedelt und seit Anfang Februar 2017 im 6. Obergeschoss ansässig.

Das siebengeschossige „Alte Klöpperhaus“ wurde 1904 erbaut und 2015 durch Art-Invest Real Estate aufwendig modernisiert.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com