AMB Property und Allianz Real Estate gründen Joint Venture

3.März 2011   
Kategorie: News

 

San Francisco: AMB Property Corporation kündigt die Gründung eines Joint Ventures zwischen AMB und Allianz Real Estate an. Der Fonds wird als Luxemburger FCP-FIS geführt. Die Investmentstrategie basiert auf dem Ankauf, Besitz und Betrieb von Logistikimmobilien, die für den Welthandel genutzt werden und sich an bedeutenden Standorten wie Seehäfen, Flughäfen und Distributionsmärkten der Eurozone befinden.

Allianz Real Estate wird zunächst Eigenkapital in Höhe von etwa 400 Mio. Euro aufbringen, wobei das gesamte Joint Venture mit etwa 470 Mio. Euro (648 Mio. USD) Eigenkapital finanziert wird. Dabei übernimmt AMB als Teilhaber 15% des Investitionsaufwands.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com