Anwaltskanzlei Watson Farley & Williams mietet erneut in den Stadthöfen

24.September 2015   
Kategorie: News

 

Hamburg: Die Wirtschaftskanzlei Watson Farley & Williams mietet rd. 1.515 qm Bürofläche in den „Stadthöfen“ an der Stadthausbrücke. Grossmann & Berger war vermittelnd tätig. Die Kanzlei hatte bereits 2013 rd. 4.000 m² Bürofläche in demselben Projekt angemietet. Noch vor der Fertigstellung im Jahr 2017 entschieden sich Watson Farley & Williams für eine Flächenerweiterung. Insgesamt addiert sich das Flächenvolumen auf 5.515 qm.

Das Projekt „Stadthöfe“ besteht aus einem Ensemble mehrerer Gebäude und Innenhöfe, die durch Passagen und neue Wege miteinander verbunden sind und einen direkten Übergang vom Neuen Wall zur Große Bleichen ermöglichen werden.

Im Jahr 2009 erwarb die Quantum Immobilien AG den Gebäudekomplex von der Stadt Hamburg. Der Eigentümer plant dort einen Nutzungsmix aus Hotel, Wohnen, Gastronomie, Büro, Einzelhandel und Ausstellungsflächen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com