AXA Investment Managers – Real Assets kauft 14.100 Quadratmeter großes Areal in München

20.März 2018   
Kategorie: News

München: Axa Investment Managers – Real Assets hat für ein von ihm betreutes Mandat im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens ein 14.100 qm großes Grundstück an der Landsberger Straße erworben. Verkäufer ist die Trei Real Estate GmbH, eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann.

Die derzeit auf dem sehr gut gelegenen und verkehrstechnisch optimal angebundenen Grundstück befindliche Bestandsimmobilie wird abgerissen. Die AXA wird dort in Kooperation mit dem Projektentwickler FOM Real Estate einen neuen, künftig zertifizierten Bürokomplex mit einer Bruttogrundfläche von rund 45.000 qm errichten. Die Baugenehmigung wird 2019 erwartet, die Fertigstellung soll 2022 erfolgen. Die Bauvoranfrage ist bereits in Bearbeitung.

Begleitet und vermittelt wurde die Transaktion für den Verkäufer durch Avison Young. Die Verkäuferseite wurde zudem juristisch durch die Anwaltskanzlei Arnecke Sibeth, die Käuferseite durch die Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com