Barings erwirbt Berliner Büro- und Geschäftshaus für institutionellen Investor

19.September 2017   
Kategorie: News

Berlin: Barings Real Estate Advisers hat im Rahmen eines bestehenden Separate-Account-Mandats ein Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Friedenau erworben. Barings übernimmt das geplante Refurbishment und das Asset Management der Liegenschaft. Verkäufer sind die SILVER CLOUD Invest GmbH & Co. KG aus Köln und die Klingsöhr Unternehmensgruppe, Berlin.

Die in der Hauptstraße 78/79 gelegene Immobilie umfasst aktuell ca. 4.000 qm. Die Mietflächen des historischen und unter Denkmalschutz stehenden Baus können durch Ausbauten auf ca. 5.100 qm erweitert werden. Das Gebäude wurde im Jahre 1929 als sogenannter „Roxy Palast“ errichtet und unter anderem für den Betrieb eines Kinos genutzt. Der große Kinosaal ist heute an einen Bio-Supermarkt vermietet. Alle weiteren Flächen sind bereits leergezogen oder werden im Laufe des Jahres frei, sodass Barings mit der Sanierung und Repositionierung des Objektes beginnen kann.

Barings plant die Einzelhandels- und Büroflächen vollständig zu sanieren und neu zu vermieten

Zenk Rechtsanwälte, Ebner Stolz sowie Engel & Völkers waren auf Verkäuferseite und Berwin Leighton Paisner LLP sowie die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf Käuferseite beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com