Baudetail AG – Unternehmensvorstellung: Komplexe Herausforderungen sind unsere Spezialität!

10.Februar 2015   
Kategorie: News

Die Jahresbauleistung in Deutschland betrug 2012 rund 109 Mrd. Euro. Die anhaltende Niedrigzinsphase führt zu weiter ansteigenden Investitionen in Immobilien und damit zu einer deutlichen Erhöhung der Auftragseingänge aber auch des Kosten- und Zeitdrucks bei Bauunternehmen. Gleichzeitig bleiben Bauprojekte immer seltener innerhalb der geplanten Budgets. Alleine im Jahr 2012 wurden in Deutschland durch Planungs- und Umsetzungsfehler ca. 9 Mrd. Euro zusätzliche Kosten verursacht. (Vgl. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Online Portal). Eine wesentliche Ursache liegt in der zeitlichen Entkopplung von Budget- bzw. Kostenplanung und der tatsächlichen Kostenentstehung in der Bauphase. Nach Erfahrungen der Baudetail AG sind diese Kostenrisiken vor allem auf das Fehlen einer effizienten Kommunikation, klaren Verantwortlichkeiten und Aktualität der Dokumentenlage sowie auf Planungs- und Ausführungsfehler zurückzuführen.

 

Seit Anfang 2014 bietet die Baudetail AG daher mit ihrem eigenentwickelten Projektraum eine auf die Steuerung von Immobilien im Hoch-, Tief-, Industrie- und Anlagenbau ausgerichtete Management-Software an. Da cloudbasiert, kann sie vom Betriebssystem unabhängig vor allem mobil auf Tablets und Smartphones eingesetzt werden. Die Plattform gewährleistet eine revisionssichere Dokumentation aller Abläufe, ist nicht nur für die Bauphase, sondern über den kompletten Lebenszyklus hinweg einsetzbar und sichert eine effiziente, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in komplexen Projekten.

 

Initiator des 2013 in Frankfurt am Main von erfahrenen Fachleuten aus der Immobilienbranche, von Unternehmern und IT-Entwicklern gegründeten Unternehmens ist Helge Winter. Der Diplom-Ingenieur (Architektur) mit langjähriger Berufserfahrung ist zugleich Aufsichtsratsvorsitzender von Baudetail. Operativ geführt wird das Unternehmen von Franz Lucien Mörsdorf, Vorstand der Baudetail AG, der auf über 25 Jahre in Führungspositionen im internationalen Real Estate-Business zurückblicken kann.

 

Das Konzept von Baudetail ist es, der Immobilienbranche eine system- und ortsunabhängige, intuitiv zu bedienende und praxisnahe Applikation zur Verfügung zu stellen, die höchste Qualität und Kosteneffizienz garantiert. Der Nutzen besteht in der einfachen Anwendung und Verlässlichkeit der Software, vor allem in der zu gewinnenden Effizienz und Schnelligkeit sowie der Zeitersparnis. Mit dem Einsatz der Software werden Koordinationsprobleme und Ineffizienzen insbesondere bei Immobilienprojekten ab einer Größenordnung von ca. 10 Mio. € nachhaltig vermieden bzw. deutlich reduziert. Gleichzeitig wird der beherrschbare Grad an Komplexität deutlich ausgeweitet.

 

Baudetail, die sich als Anbieter von Profis für Profis verstehen, setzen dabei den Trend zur Mobilität im institutionellen Bereich konsequent um. Laut führenden Marktexperten wie Gartner werden auf Firmenkundenseite Tablets immer stärker die technische Arbeitsbasis darstellen. Trotz eines ähnlichen Funktionsangebotes sind andere Software-Produkte in diesem Segment aufgrund ihrer Systemarchitektur und Oberflächenstruktur bisher nicht vollständig mobil einsetzbar und deutlich weniger bedienungsfreundlich. Die Folgen sind eine geringe Akzeptanz der Anwender und ein Festhalten an gewohnten, aber ineffizienten Systemen (Exceltabellen / MS Office Dateiablage).

 

Die Nutzungsbereitschaft ist jedoch der erfolgskritische Faktor beim Einsatz von Software-Produkten. Die Anwender entscheiden anhand der Handlichkeit für oder gegen die aktive Nutzung einer Software. Hinzu kommt: Im Real Estate Geschäft gibt es aktuell für jede Projektphase spezifische Softwareanwendungen, die zweckgebunden und kaum miteinander verzahnt sind. Dies führt dazu, dass Daten über eine Immobilie an verschiedenen Orten, in unterschiedlichen Formaten und mit asynchronen Informationsständen vorliegen und den Projektverantwortlichen weder gebündelt an einem Ort noch vollständig zur Verfügung stehen.

 

Mittels der Life Cycle Software von Baudetail wird das Management von Immobilienprojekten deutlich vereinfacht. Es entstehen übersichtliche Strukturen, wodurch der Workflow strukturiert und standardisiert, sowie der Workload erheblich reduziert wird. Die Kommunikation der Projektbeteiligten ist aufgrund der Übersichtlichkeit zielgerichteter, schneller und redundanzfrei. Durch die Integration aller am Projekt beteiligten Parteien in dem eigens entwickelten, cloudbasierten Projektraum macht die Software komplexe Immobilienprojekte steuerbar und hilft, ausufernde Kosten frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

 

Die Anwendung greift dabei auf praktische Erfahrungen aus Marburger Immobilienprojekten zurück, wo sie erstmalig vor drei Jahren erfolgreich zum Einsatz kam und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

Kunden von Baudetail sind institutionelle Immobilienunternehmen mit mittleren bis großen Bauvorhaben oder einem entsprechendem Immobilienbestand. Zu dem aktuellen Kundenkreis zählen gewerbliche Bauherrn, Projektsteurer, Asset Manager, Facility Manager, Spezialisten in der Mangelverfolgung sowie Kommunen mit ihrem Immobilienbestand. (Weitere Informationen unter: www.baudetail.de)

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com