BAUWERT verkauft weiteren Bauteil des Projektes BOXSEVEN

30.März 2017   
Kategorie: News

 

Berlin: Die BAUWERT AG hat im beliebten Stadtteil Friedrichshain den gewerblich genutzten Bauteil an der Boxhagener Straße an ein international operierendes Family Office verkauft. Dieser Bauteil mit Büro- und Einzelhandelsflächen gehört zum neu entwickelten Stadtquartier BOXSEVEN mit rund 640 Miet- und Eigentumswohnungen, Büro- und Einzelhandelsflächen sowie einer Kindertagesstätte und einem über 6.000 qm großen Park. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2018 vorgesehen.

BAUWERT errichtet das neue Stadtquartier Box Seven derzeit auf einem mehr als 26.000 qm großen Gelände im beliebten Boxhagener Kiez zwischen Boxhagener Straße, Holteistraße und Weserstraße. Es umfasst sechs Gebäude, die um einen öffentlichen Park angelegt sind. Besonderheiten des Projekts sind neben der hohen architektonischen Qualität des Gesamtkonzeptes die überdurchschnittlich großen Grünflächen, die vom Gesamtareal knapp 50% umfassen. Die Bauarbeiten sind bereits voll im Gange, in Kürze wird Richtfest gefeiert.

Der nunmehr verkaufte Bauteil befindet sich an der Boxhagener Straße und umfasst rund 6.900 qm Bürofläche und ca. 1.400 qm Einzelhandelsfläche. Damit sind alle für institutionelle Käufer vorgesehenen Flächen dieses Projektes verkauft. Weitere Käufer waren PatriziaAachener Grundvermögen sowie die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Von den ebenfalls im Vertrieb befindlichen 191 Eigentumswohnungen sind bereits über 70% verkauft. Das gesamte Investitionsvolumen von BOXSEVEN beträgt 260 Mio. Euro

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com