BayernLB und Aengevelt vermitteln Verkauf des nhow-Hotels am Berliner Osthafen

8.Februar 2013   
Kategorie: News


Berlin: Der Projektentwickler NDC Nippon Development Corporation hat das „nhow“-Hotel der spanischen nh-Hotelgruppe am ehemaligen Osthafen im Stadtbezirk Friedrichshain an eine Gruppe internationaler Privatinvestoren veräußert. Verkäufer und Käufer wurden bei der Transaktion vom Immobilien-M&A-Team der BayernLB in Zusammenarbeit mit Aengevelt Immobilien beraten.

Das Ende 2010 eröffnete Hotel der First-Class-Kategorie ist langfristig an die NH Hotels Deutschland GmbH verpachtet und wird unter der relativ jungen Marke „nhow“ betrieben. Es umfasst 304 Zimmer sowie 124 Pkw-Stellplätze, große Tagungs- und Eventflächen und einen Spa- und Wellnessbereich.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com