Berlin ist der Shopping Center-Primus unter Deutschlands Metropolen

22.September 2009   
Kategorie: News

Düsseldorf – Kemper’s Jones Lang LaSalle, die deutsche Handelsimmobiliensparte von Jones Lang LaSalle, hat die Shopping Center-Flächenausstattung der sieben wichtigsten deutschen Metropolen untersucht. Datengrundlage sind alle Shopping Center und Einkaufsgalerien mit mehr als 10.000 m² Nettoverkaufsfläche im jeweiligen Stadtgebiet. Der Spitzenreiter Berlin verfügt der Erhebung zufolge nach Anzahl und Fläche über mehr als 12 Prozent des gesamten deutschen Centerangebots. Hamburg und München komplettieren die Top 3. Die Metropolen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart (Big 7) weisen eine höchst unterschiedliche Centerausstattung auf. Die jeweilige Verkaufsfläche reicht von knapp 70.000 m² in Stuttgart bis hin zu rund 995.000 m² in Berlin. Die Anzahl der Center und Galerien variiert zwischen 3 und 42. Die Fläche je 1.000 Einwohner unterscheidet sich um bis zu 180 m². Ein Grund für diese Unterschiede ist die politische Genehmigungspraxis, so der Bericht.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com