Bis Ende 2018 sollen alle #ECE-Center mit Ladeinfrastruktur für E-Mobilität ausgestattet sein

9.Dezember 2017   
Kategorie: News

In den drei ECE-Centern Promenaden Hauptbahnhof Leipzig, Allee-Center Leipzig und Nova Eventis Halle/Leipzig werden Anfang 2018 neue Ladestationen für Elektro-Autos in den Parkhäusern der Shopping-Center  eingeweiht. Zuletzt wurden im Oktober in der neu eröffneten Shopping-Galerie Loom in Bielefeld drei Ladepunkte in Betrieb genommen. Die ECE hat ihre Ladeinfrastruktur in diesem Jahr deutlich ausgebaut und bietet mittlerweile deutschlandweit insgesamt über 150 Ladepunkte in rund 30 Centern für Nutzer von E-Fahrzeugen an.

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie fördert das Unternehmen gezielt Projekte, die zur Akzeptanzsteigerung neuer Mobilitätskonzepte beitragen. Damit entsprechende Elektromobilitätsangebote wirksam zum Klimaschutz beitragen, müssen sie flächendeckend und einfach zu erreichen sein. In 18 deutschen Städten stellt die ECE an ihren Standorten bislang Parkplätze mit Ladesäulen für Autos zur Aufladung mit Ökostrom bereit. Ziel ist es, bis Ende 2018 alle deutschen Center mit Ladeinfrastruktur für emissionsfreie Elektro-Pkws auszustatten. Alle deutschen Center, die Unternehmenszentrale und die E-Tankstellen beziehen bereits Ökostrom von zertifizierten Anbietern.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com