BlackRock Real Assets erwirbt Bürogebäude in München

13.September 2017   
Kategorie: News

München: BlackRock Real Assets hat den Kauf eines Bürokomplexes mit einer Fläche von 75.000 qm abgeschlossen. Diese Investition ist die zehnte Akquise für die europäische Value-Add-Strategie von BlackRock Real Estate.

Der Komplex besteht aus sieben Gebäuden, die sich über zwei miteinander verbundene Areale erstrecken. Er verfügt über verschiedene zusätzliche Annehmlichkeiten wie direkten Zugang zu einem öffentlichen Park, eine geräumige Tiefgarage, eine Kantine mit Konferenzbereich, ein Café und zwei Einrichtungen zur Kinderbetreuung. Die Immobilie liegt strategisch günstig im Teilmarkt ‘Lower East Side’ im Münchner Innenstadtbereich.

Freshfields und Drees & Sommer haben BlackRock im Zuge der Transaktion beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com