BNP Paribas REIM Frankreich erwirbt das ‚Horizon‘ in Düsseldorf

26.Februar 2018   
Kategorie: News

 

Düsseldorf: BNP Paribas REIM Frankreich erwirbt im Auftrag von OPCI BNP Paribas Diversipierre, BNP Paribas Cardif und Sogecap (Société Générale Insurance) im Rahmen eines Club Deals das Horizon von dem Verkäufer „die developer Projektentwicklung”(ddp). Das Sourcing und das Transaktionsmanagement erfolgte durch BNP Paribas REIM Germany, die auch das Asset Management des Objekts übernehmen.

Mit der Fertigstellung des 24.000 qm großen Gebäudes im Dezember 2017 zog der Mieter L’Oréal Germany GmbH Ende Dezember 2017 mit 950 Mitarbeitern in das Gebäude.

Nach der Entwicklung des „Kö-Bogen”, auch ein Gebäude von ddp, sollte mit der neuen Projektentwicklung Horizon ein herausragendes Landmark-Gebäude in Düsseldorf mit ausgezeichneten Nachhaltigkeitsmerkmalen entstehen. Das Gebäude ist nun das Eingangstor zum Kennedydamm und der Innenstadt.

Die Beratung des Verkäufers ddp erfolgte durch JLL und PWC Legal. Die Co-Investoren wurden durch die Kanzlei Herbert Smith Freehills beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com