Bonava verkauft 152 Wohnungen in Schönefeld

24.November 2017   
Kategorie: News

 

Berlin: Die Pensionskasse der Bewag und der Wohnprojektentwickler Bonava schlossen am 23. November einen Kaufvertrag über ein Wohnimmobilienprojekt in Schönefeld. Die Investition umfasst 152 Wohnungen. Die Investitionssumme beträgt ca. 30,7 Mio. Euro. Fertigstellung und Übergabe des Projektes ist schrittweise ab dem ersten Quartal 2019 geplant.

In der Gemeinde Schönefeld errichtet der Wohnprojektentwickler Bonava auf einem ca. 14.400 qm großen Grundstück sieben Wohngebäude. Damit entstehen an der südlichen Berliner Stadtgrenze rund 10.300 qm neue Wohnfläche. Mit der erwarteten Baugenehmigung Ende 2017 werden die Bauarbeiten beginnen und bei panmäßigem Verlauf die ersten Mieter im Frühjahr 2019 einziehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com