Bonava verkauft 248 Wohnungen in Schönefeld und Teltow

21.Dezember 2016   
Kategorie: News

Fürstenwalde: Industria Wohnen und der Wohnprojektentwickler Bonava schlossen am 19. Dezember einen Kaufvertrag über insgesamt 248 neue Wohnungen. Das Wohnimmobilienpaket umfasst den Neubau von 112 Wohnungen in fünf Mehrfamilienhäusern in Schönefeld und weitere 136 Wohnungen in einem Gebäudeblock in Teltow. Die Investitionssumme beträgt insgesamt rund 50 Mio. Euro. Beide Wohnbauvorhaben errichtet Bonava im KfW70-Standard. Fertigstellung und Übergabe beider Projekte sind für das erste Quartal 2019 geplant.

In der Gemeinde Schönefeld entsteht eine neue Wohnfläche mit gut 7.500 qm in fünf viergeschossigen Mehrfamilienhäusern. Die Grundstücksfläche von ca. 10.000 qm in der Bertolt-Brecht-Allee wird ebenfalls 112 Außenstellplätze bieten.

Das Projekt in Teltow umfasst ca. 9.500 qm neue Wohnfläche und vier Gewerbeeinheiten mit einer Fläche von ca. 500 qm in einem viergeschossigen Gebäudeblock in der Schönower Straße. Das 16.000 qm große Grundstück ist zentral in der bevölkerungsreichsten Stadt des Landkreises Potsdam-Mittelmark gelegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com