Bonava verkauft 61 Wohnungen in Hamburg-Bergedorf

15.September 2017   
Kategorie: News

Hamburg: Die Wertgrund Immobilien AG erwirbt für einen Spezialfonds ein Wohnimmobilienprojekt im Stadtteil Neuallermöhe im Hamburger Bezirk Bergedorf vom Wohnprojektentwickler Bonava. Die Investition umfasst 61 Wohnungen. Die Investitionssumme beträgt knapp 14,2 Mio. Euro. Fertigstellung und Übergabe des Projektes ist für das zweite Quartal 2019 geplant.

Auf einem Grundstücksteil von ca. 2.300 qm im Sophie-Schoop-Weg errichtet Bonava für den von Wertgrund betreuten Spezialfonds fast 4.600 qm neue Wohnfläche, 30 Tiefgaragen- und acht Außenstellplätze. Die zum Großteil familienfreundlichen Mietwohnungen werden im Frühjahr 2019 bezugsfertig sein. Das Miet-Wohngebäude hat Bonava in Kooperation mit einem externen Architekturbüro entwickelt. Die Bauarbeiten werden parallel zum nebenstehenden Mehrfamilienhaus laufen, in dem Bonava 77 Eigentumswohnungen entstehen lässt. Insgesamt errichtet der Wohnprojektentwickler mit den zwei Wohngebäuden zwischen dem Allermöher Bahnfleet und dem Sophie-Schoop-Weg auf einem etwa 5.200 qm großen Areal 10.350 qm neue Wohnfläche, die bis zum Frühjahr 2019 fertiggestellt werden soll. Parkmöglichkeiten wird es in zwei getrennten Tiefgaragen sowie im Außenbereich geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com