Bouwfonds European Residential Fonds erweitert Portfolio mit Immobilien in Kopenhagen und Den Haag

14.Dezember 2011   
Kategorie: News

 

Kopenhagen/Den Haag: Bouwfonds erwirbt für den European Residential Fonds zwei neuwertige Wohngebäude in Kopenhagen. Darüber hinaus erwirbt der Fonds in Den Haag das erste Objekt im niederländischen Immobilienmarkt.

Das Objekt im Kopenhagener Stadtteil Østerbro umfasst einen im Jahr 2009 vollständig modernisierten Altbau (Baujahr 1918) sowie zwei weitere in 2009 neu errichtete Wohnhäuser. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 8,7 Mio. Euro, die Bruttorendite beträgt 6%. Verkauft wurde das Objekt durch eine lokale Projektentwicklungsgesellschaft.

Die Liegenschaft in Kopenhagen-Frederiksberg verfügt über 27 Wohnungen und 35 Tiefgaragenstellplätze. Mit einem Investitionsvolumen von 13,8 Mio. Euro wurde das Objekt vom dänischen Projektentwickler Sjælsø erworben. Die Bruttorendite beträgt 6%.

Das im Stadtteil Groente en Fruitmarkt in Den Haag gelegene Gebäude verfügt über 59 Wohnungen. Das Investitionsvolumen beträgt 6,4 Mio. Euro. Mit einer Bruttorendite von 7% wurde die Immobilie von der Pensionskasse der niederländischen Bauunternehmen Bouwinvest veräußert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com