Bouwfonds IM erwirbt drei Parkhäuser in UK und Irland für insgesamt 25,5 Millionen Euro

14.Juli 2016   
Kategorie: News

Berlin / Hoevelaken: Bouwfonds Investment Management hat für seinen dritten institutionellen Parkhausfonds ‚Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III‘ drei Parkhäuser in Irland und Nordirland (UK) erworben. Das Investitionsvolumen summiert sich auf 25,5 Mio. Euro.

Eines der Objekte liegt in der irischen Hauptstadt Dublin. Das Parkhaus „Parnell Street“ wurde von dem irischen Immobilienfonds Green REIT plc veräußert. Es verfügt über 503 Parkplätze und ist an Irlands größten Parkhausbetreiber Park Rite verpachtet. In Dublin arbeitete Bouwfonds IM mit dem irischen Makler HWBC zusammen.

Die beiden anderen Parkhäuser liegen im nordirischen Belfast, Großbritannien. Sie wurden von Brunswick verkauft, einem Unternehmen, das sich im Besitz der Objektgesellschaft William Ewart Properties befindet. Die beiden Belfaster Parkhäuser verfügen zusammen über 777 Stellplätze und werden von APCOA gepachtet. In Belfast arbeitete Bouwfonds IM mit dem GB Makler Parking Matters zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com