Bouwfonds IM kauft Parkhaus in Helsinki

14.Juni 2017   
Kategorie: News

Bouwfonds Investment Management hat für seinen dritten institutionellen Parkhausfonds ein Parkhaus im finnischen Helsinki erworben. Das Objekt kostete 28 Mio. Euro und liegt unter dem Kasarmitori-Platz im Zentrum der Stadt. Verkäufer ist der finnische Finanzinvestor OP. Die Tiefgarage hat 400 Stellplätze und wird von Q-Park betrieben.

(Foto: Bouwfonds)

(Foto: Bouwfonds)

Martin Eberhardt FRICS, Geschäftsführer von Bouwfonds IM Deutschland, fügt hinzu: „Uns ist es gelungen, die von unseren Anlegern zugesagten Mittel für den BEREPF III strategiekonform in ein attraktives Portfolio zu investieren. Unsere Strategie sieht vor, ein europäisches Portfolio von erstklassigen, nachhaltigen Parkhäusern aufzubauen, die vorzugsweise an Standorten im Stadtzentrum liegen.“

Beim 2014 aufgelegten BEREPF III handelt es sich um den dritten institutionellen Parkhausfonds von Bouwfonds IM. „Die Nachfrage vonseiten institutioneller Investoren nach Parkhausinvestments ist unverändert hoch“, so Eberhardt weiter. „Daher konnten wir den Nachfolgefonds, den BEREPF IV, bereits im April 2017 auflegen“. Das von Bouwfonds IM verwaltete Immobilienvermögen in der Asset-Klasse Parken beläuft sich aktuell auf rund 900 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com