Brüssel: Gebäudekomplex Parc Seny für 21 Millionen Euro verkauft

31.Oktober 2012   
Kategorie: News

Brüssel: Der Investmentfonds BNL Portfolio Immobiliare und AEW Asset Management Europe haben ihre Anteile an SPI Parc Seny, den Eigentümer des Bürokomplexes, verkauft. Käufer ist der belgische Projektentwickler IMMOBEL SA. Die Transaktion, bei der BNPPRE beratend tätig war, hat ein Gesamtvolumen von über 21 Mio. Euro. IMMOBEL SA hat das Objekt im Rahmen eines Restrukturierungsprojekts zur Umnutzung in Wohnungen erworben. Das Unternehmen plant, die Büroräume in hochwertige Senioren-Apartments umzubauen.

Der Gebäudekomplex verfügt insgesamt über mehr als 13.000 qm Bürofläche, die sich auf sechs Stockwerke verteilt. Derzeit sind die Räumlichkeiten an diverse Nutzer vermietet, darunter SODEXO, BULL und Omnicom.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com