Büro- und Geschäftshaus in Düsseldorfer City verkauft

5.März 2018   
Kategorie: News

Düsseldorf: Die CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH erwirbt das Büro- und Geschäftshaus Berliner Allee 26 im Zentrum von Düsseldorf  für den Credit Suisse (Lux) European Climate Value Property Fund zu einem Kaufpreis von rund 27 Mio. Euro. Verkäufer ist eine Objektgesellschaft der europäischen Fondsgesellschaft Ardstone Capital. Beraten wurde der Käufer von BNP Paribas Real Estate, für den Verkäufer führte ON Real Estate die Projektentwicklung und den Verkauf durch.

Die 1956 erbaute Immobilie wurde im vergangenen Jahr umfangreich saniert und hat im Zuge dessen eine neue Fassade sowie einen komplett neuen Eingangs- und Flurbereich erhalten. Währenddessen wurde das sieben-geschossige Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 5.000 qm zu Top-Mieten wieder neuen Nutzern zugeführt. Zu den Hauptmietern gehören das japanische Versicherungsunternehmen Tokio Marine, AVIS und Care Vision. Aktuell ist das Objekt vollvermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com