BVT: Erfolgreicher Verkauf von US-Apartmentanlagen erzielt für Anleger Gesamtergebnis von über 14% p. a.

17.Dezember 2013   
Kategorie: News

München: Innerhalb weniger Wochen ist es BVT erneut gelungen, für die Anleger ein außerordentliches Ergebnis, aktuell im Segment US-Residential Developments, zu realisieren. Veräußert wurde die Class-A-Apartmentanlage „Addison“ mit 414 Wohnungen in Dallas an Cortland Partners, ein auf den Bereich Multifamily Residential spezialisiertes US-Unternehmen. BVT nutzte dabei das große Kaufinteresse renommierter Marktteilnehmer und steigerte über ein mehrstufiges Bieterverfahren den Verkaufserlös auf 58,3 Mio. USD.

„Addison“ ist eines von ursprünglich zwei Objekten des BVT Residential USA 4, L.P. Die größere Apartmentanlage, „Dedham“ in Boston, konnte bereits im August 2012 zu einem weit über den Erwartungen liegenden Preis an die Firma Archstone Apartments, einer der führenden US-Investoren im Bereich Wohnanlagen in den USA, veräußert werden.

Einschließlich des aktuellen Verkaufs erzielen die 676 Anleger ein prognostiziertes Gesamtergebnis von rund 180% des ursprünglichen Fondseigenkapitals von 25,6 Mio. USD. Besonders hervorzuheben ist, dass es BVT damit gelungen ist, über die verlängerte Haltedauer aufgrund der mehrjährigen Weltwirtschafts- und Finanzmarktkrise und deren signifikante Auswirkungen gerade auf den Residential-Sektor für die Anleger eine höhere jährliche Rendite als die ursprünglich für die geplante 3-jährige Haltedauer prognostizierten 13,5% p. a. zu erwirtschaften.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com