Catella erweitert Geschäftsmodell um Projekt-Management Plattform

28.Juni 2015   
Kategorie: News

Um stärker auf die Projektentwicklungsaktivitäten, bei Catella Projekt Management genannt, fokussieren zu können, wird diese als eigenständige Sparte vom Corporate Finance Geschäft getrennt und in eine separate neue Gesellschaft überführt, die Catella Projekt Management GmbH. Das neue Unternehmen wird von Klaus Franken geführt. Auch die Corporate Finance-Aktivitäten in Deutschland werden verstärkt und weiterhin von Christof Halwer und zusätzlich von Diane Becker als Co-Head geführt.
Der Corporate Finance Bereich wird sich weiterhin auf die Transaktionsberatung konzentrieren; die neue Catella Projekt Management GmbH fokussiert auf Entwicklung und Management von Projektentwicklungen insbesondere für institutionelle Investoren.

„Ich freue mich sehr über die rasante Geschäftsentwicklung unserer deutschen Aktivitäten. Durch die neue Struktur haben wir viel größere Möglichkeiten und Kapazitäten, um in den verschiedensten Geschäftsbereichen am Marktgeschehen in Deutschland teilzuhaben. Schließlich ist Deutschland einer der größten Immobilien-märkte in Europa“, sagt Knut Pedersen, Präsident und CEO der Catella Gruppe.

Klaus Franken, seit 2008 Leiter der Catella Corporate Finance, wird Leiter des Projekt Managements von Catella in Deutschland. Bereits seit 2012 hat Catella mehrere gewerbliche und wohnwirtschaftliche Entwicklungsprojekte für Investoren im Wert von ca. 250 Millionen Euro ausgeführt. Darüber hinaus sind derzeit Projekte mit einem Investitionsvolumen von ca. 460 Millionen Euro in Arbeit, z.B. die aktuellen Projekte „Living Central“ in Düsseldorf und „Living Lyon“ in Frankfurt/Main.

„Klaus Franken und sein Team haben unter enormen Einsatz und sehr erfolgreich das neue Geschäftsfeld etabliert. Gemeinsam mit seinem Team aus hoch qualifizierten Experten verfügt das Unternehmen über Kompetenzen in den Bereichen Finanzierung, Projekt- und Baumanagement, Städtebau und Architekturplanung“, so Timo Nurminen, Head of Catella´s Property Investment Management.

Diane Becker übernimmt als Co-Head, zusammen mit Christof Halwer, die Führung von Catella Corporate Finance in Deutschland. Diane Becker war zuvor Head of International Investment. Sie verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen auf den deutschen und europäischen Immobilieninvestmentmärkten sowie dem internationalen Transaktionsmarkt. Christof Halwer ist seit 2002 Manager im Corporate Finance Bereich, ist in den vielfältigen Catella Geschäftsaktivitäten verwurzelt und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in dem deutschen Investmentmarkt.

„Die neue Struktur wird mehr Geschäft und Synergien für unsere Corporate Finance und Projektentwicklungsaktivitäten in Deutschland generieren. Dies bietet uns die Möglichkeit, noch transparenter und professioneller für unsere Investoren agieren zu können“, argumentiert Emmanuel Schreder, Co-Head der Catella Corporate Finance Sparte.

Catella verfügt ferner seit 2007 über ein unabhängiges und reguliertes Fondsgeschäft in Deutschland, die Catella Real Estate AG, geführt von Dr. Andreas Kneip.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com